Willkommen beim Dellacher Sportverein
Dellacher Sportverein


Sektion Stocksport

Die Sektion Stocksport des Dellacher Sportvereins besteht seit der Gründung des Vereins im Jahr 1972.
Um neben dem traditionellen Betrieb auf Eis auch im Sommer den Sport zu betreiben, wurde vor einigen Jahren die Stocksporthalle errichtet. Im Jahr 2002 wurde eine Erweiterung der Asphaltbahnfläche durchgeführt, wodurch insgesamt sieben Asphaltbahnen zur Verfügung stehen.
Im Winter verfügt die Sektion über insgesamt 18 Eisbahnen, wovon 2 in der Halle hauptsächlich für den Kärntnerstock verwendet werden.

Die heute als Sektion Stocksport geführte Eissschützensektion war eine der Gründungssektionen des Dellacher Sportvereins im Jahr 1972. Die Eisbahn wurde damals bereits am heutigen Standort, der mittlerweile zu einer Sport- und Freizeitanlage ausgebaut wurde, errichtet und die alte Eisschützenhütte ist bereits legendär. Mittlerweile hat sich der Stocksport vom reinen Winterbetrieb mit gelegentlichen Asphaltterminen zu einem Ganzjahressport entwickelt. Sektionsleiter Josef Themeßl, Eismeister Helmut Gratzer und ihr Team sorgen mit einer Vielzahl von Veranstaltungen für regen Betrieb. Im Winter sind dies neben dem großen Römerpokalturnier mit Teilnehmern aus Südtirol, Osttirol und Oberkärnten auch gesellige Veranstaltungen wie die Ortsmeisterschaft der Vereine und das Sie- und Er-Schießen oder auch die Übernahme von bezirksweiten Bewerben, wie zB die Eisstockturniere der Feuerwehren.
Für die Asphaltbewerbe stehen 7 Bahnen zur Verfügung, davon zwei in der Stocksporthalle auch bei Schlechtwetter. Auch intern misst man sich gerne. Vereinsmeisterschaften werden sowohl im Sommer wie auch im Winter sowohl als Einzel- als auch als Mannschaftsbewerb ausgetragen.


10.02.2019

Vereinsmeisterschaft Stocksport Eis 2019

Am 10.02.2019 wurde die Vereinsmeisterschaft Winter durchgeführt. Dabei konnte sich Thomas Köstl (191 Punkte) vor Kurt Köstl und Wolfgang Gratzer den Einzeltitel sichern.


19.01.2019

FF Abschnittturnier 2019

Ein Bewerb mit dem Kärntnerstock ist das jährliche Turnier des oberen Abschnitts der Feuerwehren des Bezirkes Hermagor. Sieger wurde die Mannschaft der FF Nölbling, die das gegen die FF Würmlach mit 16:10 für sich entscheiden konnte. Die Mannschaft der FF Laas konnte sich den Sieg gegen die Mannschaft der FF Grafendorf-Gundersheim, die heuer am Sportplatz in Dellach auch Veranstalter war, sichern.

Ergebnisse der Gruppen als pdf

Finalergebnisse als pdf


12.01.2019

Römerpokalturnier 2019

Unser Römerpokalturnier 2019 brachte einen Sieg der Heimmannschaft vor SG Steinfeld und ESV Hochpustertal.

Die Siegermannschaft besteht aus Wolfgang Gratzer, Gerald Gratzer, Johann Gratzer, Kurt Köstl

Ergebnis als pdf


05.01.2019

Ortsmeisterschaft 2019

Sieger der Ortsmeisterschaft wurde die Mannschaft der Gemeinde vor ANADI-Gailer und der Trachtenkapelle Dellach

Im Bild vlnr. SL Josef Themeßl, Vbgm Josef Zankl, Stefan Steinwender, Vroni Kanzian, Heinz Kanzian, Kurt Köstl, Obm. Clemens Rausch

Ergebnis als pdf


Herbstergebnis Gailtalcup 2018/19

Durchwegs erfreulich sind die Ergebnisse unserer Mannschaften im Gailtalcup.

Während in Gruppe A der 2. Zwischenrang knapp hinter Holzbau Wallner erreicht wurde, ist in Gruppe B sogar die Tabellenführung gelungen. Die Frühjahrsrunde wird also aus unserer Sicht sehr spannend.


Gailtalcup

Der Ergebnis beim Gailtalcup 2018/19 wird beim SV Tröpolach veröffentlicht.

Die Stocksportler des SV Dellach nehmen mit 2 Mannschaften teil.
Dellach I spielt in der Gruppe A mit 8 Mannschaften und Dellach II in der Gruppe B mit 6 Mannschaften.